Ambulante Jugend u. Familienhilfe

Kurzbeschreibung:

Erziehungsbeistandschaft (EB) gem. § 30 SGB VIII soll vorrangig bei der Bewältigung von Entwicklungsproblemen von Kinder und Jugendlichen unterstützen und unter Erhalt des Lebensbezugs zur Familie die Verselbständigung von Jugendlichen fördern. Der Auftrag der EB besteht in der Klärung und Bearbeitung konflikthafter Lebenssituationen von Kindern und Jugendlichen sowie in der Unterstützung und Stärkung der Erziehungsfähigkeit der Eltern

 

Sozialpädagogische Familienhilfe (SPFH) gem. § 31 SGB VIII soll - insbesondere durch intensive Betreuung und Begleitung - Familien in ihren Erziehungsaufgaben, bei der Bewältigung von Alltagsproblemen und bei der Lösung von Konflikten unterstützen; sie stärkt durch die gezielte Verbindung von sozialpädagogischen, alltagspraktischen und lebensweltorientierten Hilfen die Selbsthilfekompetenzen der gesamten Familie.

 

Ziele:

Ziele für Jugendliche und junge Volljährige im Rahmen der EB

                         eigenständige Lebensführung 


                         Entwicklung von angemessener Tages- und Wochenstruktur 


                         schulische/berufliche Integration 


                         Stabilisierung der persönlichen Situation 


                         Umgang mit den zur Verfügung stehenden finanziellen Mitteln 


                         Schuldenvermeidung und -abbau 


                         Umgang mit Behörden und anderen offiziellen Stellen 


                         Erarbeitung von angemessenen 
Konfliktlösungsstrategien 


                         Integration in das soziale Umfeld, Erweiterung des sozialen Netzwerkes 


                         Abwendung/Überwindung von akuten Krisensituationen 


                         Hinführung zu straf- und gewaltvermeidendem Verhalten

 

Ziele für Familien im Rahmen einer SPFH

                         Stärkung/Verbesserung der Erziehungsbedingungen in der Familie und der                                     damit 
verbundenen Sicherung des Verbleibs des Kindes in der Familie

                         Wiederherstellung der Erziehungsfähigkeit der Eltern und kindgerechte                                           Gestaltung der Lebensbedingungen in der Herkunftsfamilie, um eine                                                 Rückführung eines in einer 
stationären HzE untergebrachten Kindes zu                                           ermöglichen

                         Sicherung elementarer Grundbedürfnisse der Kinder

                         Verbesserung der Versorgungssituation der Kinder

                         Sicherung der elementaren Grundbedürfnisse der Familie (z. B. Finanzen,                                       Ernährung, 
Wohnraum, gesundheitliche Versorgung, Bildung)

                         Stärkung/Verbesserung des Erziehungsverhaltens und der Erziehungsfähigkeit                           der Erziehungsberechtigten und Wiederherstellung der Erziehungsfunktion der                             Familie

                         Stärkung der Elternverantwortung

                         Erschließung, Wiedergewinnung und Erweiterung der familiären Ressourcen

                         Stärkung der Eigenverantwortlichkeit der Familien

                         Stärkung des Selbstwertgefühls und der positiven emotionalen Beziehung                                     untereinander

                         Integration in das soziale Umfeld; Erweiterung des sozialen Netzwerkes

                         Befähigung der Familienmitglieder zu Krisenmanagement und Problemlösung

                         Hilfe zur Selbsthilfe

 

Info:

Für diese Angebote haben wir mit dem Landkreis Kassel Einzelvereinbarungen gemäß § 77 u. §78 b (3) SGB VIII abgeschlossen.

 

 

Hier finden Sie uns

Büro und Postanschrift:

Institut NoMos

Am Schalkenberg 20

36251 Ludwigsau

 

Betreuungs- u. Trainingsräume:

Institut NoMos

"Gleis 3"

Poststraße 15

36199 Rotenburg a.d.F.

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 1577 2029293 +49 1577 2029293

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Institut NoMos

Anrufen

E-Mail

Anfahrt